Neues aus dem Dialogforum

Jüngst tagte seit langem wieder das Dialogforum in Salmünster. Es gibt keine großen Neuigkeiten, da die Unterlagen der Bahn beim RP liegen und dort noch immer geprüft werden. Wir rechnen im Frühjahr mit der finalen Entscheidung zugunsten der Variante 4. Allerdings ist auch die von uns massiv abgelehnte Variante 7 eingereicht, da sie nahezu gleichwertig bewertet ist und nur minimal schechter abschneidet. Was die Kosten angeht, liegen die beiden Trassen jedoch weit auseinander. Variante 7 soll rund 370 Millionen Euro teurer sein, was deutlich ins Gewicht fällt- da ist sicher jeder Steuerzahler auf unserer Seite, auch wenn er überhaupt nicht vom Bau betroffen ist. Wir erfuhren außerdem von Bürgermeister Weiher, dass die erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler die Prüfung einer Kostenübernahme für ein Fachbüro zugesagt hat, mit dem betroffene Gemeinden/ Städte an einem „runden Tisch“ gemeinsam Vorschläge und Ideen für Kompensationsmaßnahmen etc. erarbeiten können. Dafür hatte der Kreistag in der Vergangenheit bereits Gelder „geparkt“(wir berichteten). Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch natürlich erneut! Selbstverständlich könnt Ihr Euch selbst die Präsentation der DB ansehen, diese ist hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.