Variante IV geht ins Raumordnungsverfahren

Wir freuen uns über die Entscheidung zugunsten eines bestandsnahen Ausbaus anstelle der Trasse VII am Rande des Vogelsbergs. Die Variante IV bieten auch den Bewohnern des Main-Kinzig-Kreises die Möglichkeit, etwas vom Bahnausbau zu haben. Durch diese Variante ist die Erweiterung des Nahverkehrs möglich. Außerdem hat der hessische Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung,  Al-Wazir am 15.06.2018 in Wächtersbach zugesagt, dass auch die Bestandsstrecke modernsten Lärmschutz bekommt!

Hier lesen Sie den aktuellen Bericht in der GNZ dazu:

PV_2018_06_16-GNZ_Wirtschaftlichkeit_und_kuerzere_Fahrzeit_geben_Ausschlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.